Schmetterlingsgarten

Die Anlage ist in erster Linie ein Schaugarten. Der Boden ist fruchtbar und immer feucht, ein Trockenrasen wäre da geeigneter. Ein solches Gelände hat uns  die Stadt aber nicht zur Verfügung stellen können. Dafür liegt unser Garten zentral unterhalb der Altstadt und auf der Route der Fledermäuse zum See.

 

Wildpflanzen sind von großer Bedeutung für Schmetterlinge. Sie ernähren sich von deren Nektar und legen ihre Eier an Blüten, Stängel, so dass die Eiraupen gleich nach dem Schlüpfen mit dem Fressen beginnen können. Die meisten gezüchteten Gartenpflanzen sind hierfür weniger geeignet.

Leider sind in unserer heutigen Kulturlanschaft viele Wildpflanzen mittlerweile selten geworden und mit ihnen auch viele Schmetterlinge.

 

Nachtaktive Schmetterlinge, Raupen und viele andere Insekten und Larven dienen einer Vielzahl von Räubern als Nahrung, so auch Fledermäusen. Deshalb befindet sich der  Schmetterlingsgarten auch auf ihrer Flugroute vom Kalkberg zum Segeberger See.

Weidengarten

 

Im Weidengarten sind auf einer Fläche von 1200 m²viele Weidenarten - teils Bäume, teils Büsche - eingepflanzt, um einen Eindruck zu vermitteln, wie vielfältig diese wichtige Pflanzenfamilie ist. .Da die Blütezeit teilweise sehr unterschiedlich ist, können viele Insektenarten, angefangen von den frühesten Wildbienen und Schmetterlingen im Jahr, von Nektarangebot und Pollen profitieren. Auch Blätter, Holz und sogar Wurzeln dienen Insekten als Nahrung.

Es fehlen natürlich auch nicht die Hinweise auf tagaktive Insekten, die ja den Garten bei einem Besuch erst lebendig machen.

 

Folgende Weidenarten sind zu vorhanden:

  1. Ohrweide (Salix aurita)
  2. Kahle Weide (Salix glabra)
  3. Korbweide (Salix viminalis
  4. Reifweide (Salix daphnoides)
  5. Purpurweide (Salix purpurea)
  6. Bruchweide (Salix fragilis)
  7. Lorbeerweide (Salix pentandra)
  8. Braunweide (Salix waldsteiniana)
  9. Silberweide (Salix alba)
  10. Schwarzweide (Salix nigricans)
  11. Lavendelweide (Salix elaeagnos)
  12. Grauweide (Salix cinerea)
  13. Mandelweide (Salix triandra)
  14. Salweide (Salix caprea)
  15. Küblerweide (Salix x Smithiana)
  16. Kriechweide (Salix repens)
  17. Spieß Weide (Salix hastata)